Brot.

Brot – gekauft und selbst gemacht

Wir stehen auf Brot und möchten nicht darauf verzichten. Aber was alles so als „Brot“ im Handel ist … da kann einem das Getreide direkt leid tun 😀

Wir achten auf: soviel Vollkorn wie möglich, am besten wenig bis keine Glutene, Kaloriengehalt und Kohlehydrate (wegen Diabetes, nicht wegen „Low Carb“).

Unser Lieblingsrezept – Körnerkastenbrot
https://www.lowcarbrezepte.org/rezepte/low-carb-kastenbrot-mit-kuerbiskernen.html
(wir lassen den Kümmel weg. Statt Kürbis- und Sonnenblumenkerne einzeln zu kaufen, nehmen wir auch gern einen Beutel gemischte Körner, die in fast allen Supermärkten als „Salat-Topping“ angeboten werden)

Tipp von Mama – auch SEHR Lecker (und schnell zubereitet):
https://www.chefkoch.de/rezepte/2733961425745143/Haferflocken-Quark-Brot.html

Brot KAUFEN

Nicht immer hat man Zeit & Lust zum Backen. Darum hier unsere Supermarkt-Brot-Fundstücke (eine Tabelle mit Nährwertvergleichen folgt noch gelegentlich):

Whole & Pure Haferbrot (Rewe / Fit for Fun) – Tipp!
Aus der Rewe Brottheke: eine Fit for Fun Brot-Empfehlung mit sehr guten Nährwert-Daten. Getestet – und sofort überzeugt. Es ist tatsächlich megalecker, ein richtig schön saftiges „Korn an Korn“-Brot. Wenn man es auspackt und einfach in Haushaltspapier (Rollenpapier) einwickelt, hält es im Kühlschrank sogar eine ganze Woche. Es ist relativ klein und man muss dünne Scheiben abschneiden, sonst sind die Kalorien zu hoch. Aber bei den ganzen Körnern genügt so eine kleine Scheibe vollkommen, die wir z.B. zum Salat dazu essen. Oder ein Spiegelei auf Tomatenscheiben (statt auf Brot) anrichten, und das Brot als Beigabe essen. Einfach, schnell, lecker. Hier die Brot-Daten:
https://shop.rewe.de/p/whole-pure-haferbrot-500g/3099914

 

Backmischung: Wunderbröd
Cooler Name 😀 Haben wir in unserem Bauernladen entdeckt: eine Backmischung mit sensationellen  Nährwerten. Im Prinzip fast dasselbe drin wie in unserem Lieblingsrezept oben, nur eben praktischer. So ist die Mischung fertig im Regal und das lästige Körnerzusammensuchen entfällt. Packung steht jetzt in der Küche, wird in Kürze ausprobiert:

Vollverpackte FERTIGBrote

Eigentlich mögen wir vollverpacktes Brot nicht so gern. Außerdem sind fast immer Konservierungsstoffe drin, die wir nicht gut vertragen. Dennoch sehen die Inhaltsstoffe bei diesen beiden Fertigbroten ganz gut aus, vielleicht werden wir sie testen:

Perma Fit (Rewe / Fit for Fun)
https://shop.rewe.de/p/pema-fit-for-fun-vollkorn-plus-vollkornbrot-500g/788970

Edeka Saatenbrot Glutenfrei
https://www.edekanord-shop.de/schubertrostock/products/edeka-saatenbrot-glutenfrei-300g-526581

So, das wollte ich doch nur mal schnell alles notiert haben 😀

Wenn ich Bock hab, kommt hier gelegentlich noch ein Nährwertvergleich dazu.